Apple‎ > ‎Mac‎ > ‎Software‎ > ‎macOS (ehemals OS X)‎ > ‎

Rechtschreibprüfung und Wörterbücher

Die generellen Wörterbücher werden in diesem Verzeichnis gespeichert:
/System/Library/Services/AppleSpell.service/Contents/Resources/

Wenn man innerhalb eines Programms mittels des Kontextmenüs über den Menüpunkt "Schreibweise lernen" eigene Wörter hinzufügt, so werden die in dieser Datei gespeichert:
~/Library/Spelling/LocalDictionary
Die Datei liegt innerhalb des eigenen Benutzerordners und kann mit einem beliebigen Text-Editor (z.B. mit dem OS X-default-Programm TextEdit) bearbeitet werden. Sie enthält die hinzugefügten Wörter, die in alphabetischer Reihenfolge sortiert sind.
Wenn man versehentlich ein falsches Wort "gelernt" hat, dann kann man es hier wieder löschen. Nach Speichern der Datei und einem Neustart von OS X wird das betreffende Wort wieder als falsch markiert.

Es empfiehlt sich, diese mühsam gepflegte Datei vor einer Neu-Installation von OS X zu sichern und nach der Neu-Installation wieder dort zu speichern. Ansonsten fängt man wieder von vorne an.
Aus meiner Sicht sind das personalisierte Dateien, die man auch über iCloud synchronisieren können sollte. Vielleicht bietet Apple dieses Feature irgendwann an.

keywords: Rechtschreibung, Rechtschreibprüfung, Wörterbuch, Wörterbücher
Comments